Komm mit nach Schmidt!

1. Juni 2016

In den letzten vier Wochen der Sommerferien werden die musisch-kreativen Werkwochen aus der Bleiberger Fabrik erstmals in der St. Nikolaus Jugendstätte Rursee in Nideggen-Schmidt zu Gast sein. Hierzu sind alle Kinder und Jugendlichen aus der Region herzlich eingeladen.

Vor über 50 Jahren rief der Jesuitenpater Erich Lennartz die musisch-kreativen Werkwochen ins Leben und begründete damit eine Tradition, die bis heute lebendig ist und immer noch Hunderte von Kindern und Jugendlichen in allen Schulferien in ihren Bann zieht.

schuldt, Werkwoche in Bleiberger Fabrik klein04_filteredIn den Werkwochen bieten Künstler ein breitgefächertes Spektrum an kreativen Werkstätten (z.B. Malerei, Bildhauerei, Tanz, Film, Batik, Marionettenbau, Theater, Holzarbeiten und Stofftiere nähen) an, in denen die Kinder und Jugendlichen sich nach Lust und Laune unter fachkundiger Anleitung ausleben können. Darüber hinaus tragen über 50 ehrenamtliche Mitarbeiter durch ihre tatkräftige Unterstützung und Engagement zum Gelingen der Werkwochen bei und organisieren das Rahmenprogramm sowohl für die Übernachterkinder als auch für diejenigen, die ohne Übernachtung an den Werkwochen teilnehmen.

schuldt, Werkwoche in Bleiberger Fabrik klein09_filtered

In der Woche vom 25.-29.7.2016 werden die Werkwochen, die traditionell für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 7 und 17 Jahren angeboten wird, erstmal für Eltern, Verwandte und Bekannte geöffnet. In dieser besonderen Woche kann jeder von 0-99 Jahren an den Werkwochen teilnehmen. Die Werkwochen freuen sich auf eine schöne Zeit in der Eifel und hoffen viele Kinder und Jugendliche aus der Region als neue Teilnehmer kennenlernen zu können.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den musisch-kreativen Werkwochen unter www.werkwochen.de