Schlagwort-Archive: Familie

Letzte Runde: Familienspielefest in der Eifel

17. November 2014

familienspielfest eifel 2014Hohe Ansteckungsgefahr am Sonntag, den 23. November in der Eifel: Das Spielefieber grassiert wieder!

Von 13 bis 18 Uhr könnt ihr mit eurer Familie beim Familienspielefest Eifel in der Elwin-Christoffel-Realschule (Wilhelm-Jansen-Straße 5, Monschau) wieder mehr als 200 neue und alte Gesellschaftsspiele ausprobieren. Das besondere beim Spielefest sind dabei die Spielehelfer. Sie erklären euch fast jedes Spiel – ein langes Regellesen entfällt also. Im Mittelpunkt stehen auch die neuesten Gesellschaftsspiele wie das Spiel des Jahres „Camel Up“, oder das Kinderspiel des Jahres „Geister, Geister, Schatzsuchmeister!“.

Neben neuen und alten Spielen präsentiert der Pusteblume-Jugendclub des Vereins für Heimatgeschichte Imgenbroich wieder historische Spiele. Die Jugendeinrichtung Jugendaktiv Simmerath e.V. bietet eine Spielbaustelle an, bei der kreative Köpfe Spiele erfinden können.

Diesmal auch dabei: Spielredakteurin Anne Lenzen. Sie erklärt euch den Weg von einer Spieleidee bis zum fertig produzierten Spiel. Wer schon immer mal ein „rohes“ Spiel sehen und spielen wollte ist bei Anne Lenzen richtig! Sie präsentiert diverse in der Entwicklung befindliche Spieleprototypen, die man nach Lust und Laune spielen und testen kann. Und wer weiß, vielleicht schafft es ein Spiel ja sogar in die Produktion.

Der Förderverein der Elwin-Christoffel Realschule sorgt wieder mit Kaffee und Kuchen bestens für euer leibliches Wohl.

Übrigens: Wer seinen weihnachtlichen Wunschzettel bis dato noch nicht geschrieben hat, kann sich beim Spielefest in Monschau jede Menge wertvolle Tipps und Anregungen holen. Und vielleicht das ultimative Spiel finden, bei dem die Fieberkurve steigt!

Eintrittspreise:
1,00 € pro Person
2,50 € Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu drei Kindern)
2,00 € Inhaber/innen der Familienkarte der StädteRegion
Inhaber/innen einer Jugendleiter Card haben freien Eintritt!

Bildquelle: StädteRegion Aachen.

 

Familientag der StädteRegion Aachen 2014

12. Mai 2014

familientag2014Zum vierten Mal findet am 18. Mai in der StädteRegion Aachen der Familientag statt, bei dem fünf Städte euch eine Menge bieten, damit ihr einen tollen Tag miteinander verbringen könnt.

Damit ihr mit der Familie problemlos zu den verschiedenen Standorten anreisen könnt, gibt es für Inhaber der Familienkarte ein vergünstigtes Tagestricket von ASEAG und AVV. Für 9,90 Euro könnt ihr stressfrei mit Bus und Bahn fahren und die verschiedenen Stationen erreichen. Wer noch keine Familienkarte hat, kann sie auch noch kurzfristig besorgen.

Und jetzt zum Programm des Familientags der StädteRegion Aachen 2014:

Aachen
Im Helene-Weber-Haus im Domviertel erwartet euch Karl der Kleine zum Gucken, Staunen und Mitmachen. Es gibt eine Kreativwerkstatt, ein Experimentierlabor, eine Hexenküche und die Detektive unter euch, können…. ach das findet ihr schon selbst heraus! Los geht’s um 12:30 Uhr.

Hip-Hop, Spiele und Bastelangebote gibt es von 11 bis 17 Uhr im Kennedypark und auf dem Jugendzeltplatz Hergenrath laden die Jugendverbände zur gleichen Zeit zum Kennenlernen, Spielen und Stockbrotbacken – natürlich stilecht am offenen Feuer – ein.

Alsdorf
Nach der langen Winterpause eröffnet am Familientag auch endlich der Tierpark Alsdorfer Weiher wieder seine Pforten. Neben der großen Greifvolgenschau, bei der die Mutigen unter euch die Vögel hautnah kennen lernen können, findet eine Tierparkrallye statt, bei dem ihr nicht nur Spaß haben, sondern auch eine ganze Menge lernen könnt. Wer sich dazu noch so richtig austoben möchte, kann ab auf die Hüpfburg, sich Schminken lassen, Karussellfahren und sich von Clown Marco begeistern lassen. Los geht’s um 12 Uhr.

Eschweiler
Von 11 bis 17 Uhr gibt es am Blausteinsee ein buntes Programm. Von der Jungen-Soccer-WM haben wir euch schon erzählt, aber es gibt auch sonst noch eine ganze Menge zu Erleben. Ihr könnt Bogenschießen, Segway fahren, Boule spielen, skaten (aber bitte nur mit Helm und Schonern), klettern, Ponyreiten oder euch auf der Hüfburg austoben. Hobby-Wissenschaftlern wird im eXplorio.mobil einiges Spannendes geboten und für die Kleinkinder gibt es eine extra Betreuung. Dazu könnt ihr euch Vorführungen von Zumba, Pilates und der Musikschule Eschweiler ansehen und euch über den See und die Wassersportmöglichkeiten informieren.

Wer mit einem Spezialfahrzeug des RWE den Tagebau Inden besichtigen möchte, kann sich hierzu ab sofort per Email an thomas.ladwig@eschweiler.de anmelden.

Herzogenrath
Auf dem Abenteuerspielplatz Broichbachtal gibt es unter dem Motto „Spiel, Spaß & Spannung“ ein buntes Programm für Groß und Klein. Ich könnt den Kletterturm und den Bewegungsparcour ausprobieren oder euch durch den Niedrigseilgarten hangeln. Es gibt eine Schokoschaumschleuder, Gummibärchenschießen, verschiedene Wettkämpfe, einen Basketballbiathlon, eine Torwand und und und. Wer nicht ganz so wild unterwegs ist, kann beim Kindertheater zuschauen, Tanzen oder Basteln. Außerdem gibt es Stockbrot vom Lagerfeuer, leckere Gemüsespieße und Cocktails. Los geht’s um 14 Uhr hinter dem Herzogenrather Hallenbad!

Monschau
Im Monschauer Vennbad geht es am Familientag von 12 bis 18 Uhr actionreich zur Sache: Ihr könnt beim Bootsrennen mitmachen, tolle Preise beim Wettschwimmen gewinnen, Kanu fahren und den Rettungsschwimmern über die Schulter schauen. Außerdem präsentieren die Kunst- und Turmspringer des SV Neptun ihr Können. Also Schwimmsacheneinpacken und ab ins Vennbad!

Im Programmflyer findet ihr noch mal alle Infos mit den Adressen gesammelt und könnt auch direkt sehen, wie ihr die Standorte mit Bus und Bahn erreicht. Wir wünschen euch und eurer Familie einen tollen Tag!

Osterferien in der Region

19. März 2014

StolbärchenIhr wollt euch aufmachen und Neues erleben? Oder den Frühling auf dem Bauernhof verbringen? Wie wäre es mit Bogenbau oder Gitarre lernen? Das alles und noch viel mehr könnt ihr in den Osterferien mit dem katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung machen:

Vom 14. Bis 18. April könnt ihr mit euren Familien im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath fahren. Dort könnt ihr gemeinsam mit Spaß und Kreativität neue Impulse für den Alltag sammeln und euch bei Geländespielen, dem Bau von Niedrigseilgärten und anderen naturnahen Angeboten vergnügen. Die Kosten betragen für Erwachsene 225 Euro, für Kinder ab 12 Jahren 175 Euro. Wenn ihr jünger seid, zahlt ihr 125 Euro für die Unterbringung in Familienzimmern mit Vollverpflegung und Begleitung durch ein Team.

Vom 26. bis 27. April jeweils von 10 bis 16 Uhr könnt ihr ein Erlebniswochenende auf dem Bauernhof verbringen. Am Gut Paulinenwäldchen säht ihr Frühlingsgemüse und –Kräuter und füttert die Hoftiere. Außerdem baut ihr Hütten aus Weidenruten.  Die Kosten für die ganze Familie betragen 40 Euro, darin enthalten sind ein Mittagsimbiss sowie Snacks und Getränke.

Zum Bogenbau und Bogenschießen geht’s für Väter und Kinder am 26. April von 14 bis 18.30 Uhr und am 27. April von 10.30 bis 17.30 Uhr. Langbögen bauen erfordert Fingerfertigkeit und Teamwork. Im Auenland Mulartshütte könnt ihr für 49 Euro zzgl. des Preises für euren Bogen teilnehmen, wenn ihr mindestens neun Jahre alt seid.

Gitarre spielen können Anfänger am 14. bis 17. April von 10 bis 12 Uhr lernen. In einer kleinen Gruppe lernt ihr eine kleine Liedbegleitung und erhaltet Einblicke in das Solospiel. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Ihr habt Lust mitzumachen und seid mindestens sechs Jahre alt? Dann seid ihr im Helene-Weber-Haus richtig. Die Kosten für den Kurs betragen 40 Euro.

Kinder ab neun Jahren können an den gleichen Tagen jeweils von 9 bis 12 Uhr Nähen lernen. Ihr lernt mit einer Nähmaschine umzugehen und bekommt die ersten Einblicke in die Grundlagen des Nähens. Die Kosten betragen 33,60Euro.

Vom 22. bis 24. April je von 10 bis 12.15 Uhr könnt ihr Malen wie die großen Künstler. Bringt einfach euren Malkittel, Farben und Pinsel sowie Porzellanteller, Wasserglas, alte Lappen und eine Leinwand in 40×50 mit. Dann lernt ihr das Einsetzen von Spachtelmasse, Kreide, Sand und Kohle. So kannst Du dein künstlerisches Können entdecken. Die Kosten für den Kurs betragen 19,80 Euro zzgl 5 Euro Materialkosten.

Wenn ihr reisen wollt, aber zuhause bleiben wollt, ist vielleicht die kulinarische Reise durch verschiedene europäische Länder etwas für euch. Die findet am 22. und 25. April jeweils von 10 bis 13 Uhr statt. Ihr kocht und esst gemeinsam landestypische Leckerein – am letzten Tag sind eure Eltern zum Probieren eingeladen. Wenn ihr mindestens 8 Jahre alt seid, könnt ihr für 38,40 Euro teilnehmen.

Ihr könnt euch für alle Veranstaltungen im Helene-Weber-Haus, Tel. 02402-95560, anmelden.

Bildquelle: Jugendamt Stolberg

UPDATE: Auch die Mobile Jugendarbeit Eschweiler hat euch ein tolltes Osterferienprogramm mit Grafiti, Minigolf, Schwimm-Action, Skaten und Dancebattle zusammengestellt:

Osterferien mobija Eschweiler 2014

Bildquelle: Mobile Jugendarbeit Eschweiler

Familientag in der StädteRegion Aachen

3. Mai 2013

Am Sonntag, den 5. Mai findet zum vierten Mal der Familientag in der StädteRegion statt. In diesem Jahr haben die Städte Aachen, Eschweiler, Herzogenrath, Stolberg und die Gemeinde Simmerath ein buntes Programm für euch entwickelt und laden euch ein, einen tollen Familientag zu erleben. In Baesweiler geht es sogar schon am Samstag los! Was wann in welcher Stadt passiert, haben wir hier für euch zusammengestellt.

Total praktisch: Damit auch alle Aktionen gut und günstig zu erreichen sind, bekommen Inhaber der Familienkarte an diesem Tag ein vergünstigtes  ASEAG und AVV-Familienticket für 9,90 EURO. Falls ihr noch keine Familienkarte habt, bekommt ihr sie in eurer Stadt oder ihr könnt sie unter 0241-5198-2133 telefonisch bestellen.

Baesweiler (Samstag 4. Mai 2013): ab 15 Uhr, Burgpark Setterich, Bahnstraße / Wolfsgasse Bühnenprogramm mit Reise in ferne Länder von Schulen und Kindergärten, Teich, große Rasen- und Spielflächen, Schmink- & Spielangebote, kulinarische Spezialitäten aus fernen Ländern

19:30 bis 21 Uhr: Musical Die 10 Gebote @ Open Air von Tanzgruppe Nessaja

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit der Buslinie 51 bis Haltestelle „In der Schaf“. Dort umsteigen in BW1 oder 71 bis Haltestelle „Bahnstraße“. Von dort aus ca. 5 Minuten Fußweg. 

Aachen (Sonntag, 5. Mai 2013):
11 bis 15 Uhr, ProFutura Kita St. Monika, Rollefstr. 2
Kreativwerkstatt: mit Werkstoffen experimentieren und Mischen im Farblabor, Mittagsimbiss

13 bis 17 Uhr, Mobilé St. Donatus, Hochstr.16
Kino & Café, Skater-Action

15 bis 17 Uhr, Bücherinsel St. Donatus, Donatusplatz 1
Bücherflohmarkt & Vorlesen, Bilderbuchgestalten mit Großeltern und Enkeln (Voranmeldung bitte unter 0241- 4134196)

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit den Buslinien 15,25,35,55,66 bis Haltestelle “Brand“. Von dort aus ca. 5 Minuten Fußweg.

Eschweiler: 11 bis 17 Uhr, Seebühne Blaustein-See
Konzert der Musikschule, Bogenschießen, Schnuppersegeln, Segway fahren, Boules, Kletterwand, Waterwalking, fernöstliche Kampfkunst, Streetsoccer-Turnier für Mädchen. Kleinkinderbetreuung, Yoga, Pilates, funktionelle Gymnastik, Tanz- & Turnierdarbietungen, Folkloreprogramm, eXploregio.mobil, Besichtigung des Tagebau Inden mit Spezialfahrzeug des RWE (Voranmeldung unter thomas.ladwig@eschweiler.de).

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit der Buslinie 52 bis „Eschweiler Bushof“. Dort umsteigen in die Linie EW2 bis „Dürwiß Friedhof“ oder Linie 6 bis „Dürwiß Freibad“. Von dort aus ca. 10 Minuten Fußweg. Eschweiler ist außerdem mit der Euregionahn erreichbar.

Herzogenrath 14 bis 18 Uhr, Abenteuerspielplatz im Broichbachtal, Bergerstraße
Vorführungen und Mitmachaktionen von Kindern der Stadtgarde Herzogenrath, Tordwandschießen, Fühl- und Erlebnisparcours, Vorführungen, Darstellungen und Mitmachaktionen im Kampfkunstbereich, Abfallrallye. Basteln mit Abfällen, Spielen und Basteln mit Naturmaterialien, Natur-Rallye um den Weiher, Klettern am Kletterfelsen, Steine umfilzen, Windspiele aus Naturmaterialien und Matschspuren fertigen, 12 Stunden Sponsorenschwimmen (weitere Informationen beim Herzogenrather Schwimmverein), Geschicklichkeitsparcours im Niedrigseilgarten, kreatives Malen und Gestalten mit Naturmaterialien, Kinderschminken, Basketballwurfparcours, Buttons und Luftballontiere herstellen, Präsentation des Jugendmobils „Funsit“ und der Aktion „Augenblick mal“, Obst- und Gemüsespieße, Feuerstelle mit Stockbrot.

14:15 Uhr und 16:15 Uhr: Exkursionen in den Frühlingswald
14:30 Uhr: Einweihung Niedrigseilgarten durch Bürgermeister
15:15 Uhr: Vorstellung Puppentheater „Katzenleben“ für Kinder ab 4 Jahren
17:45 Uhr: Abmoderation Clown Marco

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit der Buslinie 57 bis „Kleikstraße“ oder der Linie 47 bis „Dammstraße“. Von dort aus ca. 5 Minuten Fußweg. Außerdem ist Herzogenrath mit der Euregiobahn erreichbar.

Stolberg: 11 bis 17 Uhr, Zinkhütter Hof, Cockerillstraße 90
Livebühne: Crack Field Stompers, Spielmannszug Freiwillige Feuerwehr Stolberg, Türkische Folklore; RollstuhlSportClub Aachen, Segways, Kreativangebote, Kletteraktionen, Ponyreiten, Hüpfkissen, Spielmobil, Essen & Trinken

15 Uhr: Kinderkonzert zum Mitmachen von und mit Uwe Lal (Eintritt: 3 Euro)
17 bis 22 Uhr: J.U.K.S. Jugendkonzert mit Pencilcase, The Pitch Pipes, Freibad, Inozit und The Tideline

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit der Buslinie 12 bis „Münsterbusch Cockerillstraße“. Von dort aus ca. 5 Minuten Fußweg. Zusätzlich kann man Stolberg mit der Euregiobahn erreichen.

Simmerath: 11 bis 17 Uhr, Simmerath Ortszentrum
Musik- und Tanzvorstellungen, Spielattraktionen und Mitmachangebote für Kinder, Vorstellung unterschiedlicher Vereine, rollende Waldschule mit Tieren zum Anfassen, Band-Contest junger Rock- und Coverbands, verkaufsoffener Sonntag, Öffnung der Stadtresidenz

ab 11:15 Uhr: Bambini- und Schülerläufe von Hansa Gemeinschaft
Jedermannlauf & Volkslauf mit REC-Wertung und Siegerehrung auf Festbühne

ÖPNV: Von der Haltestelle „Aachen Bushof“ mit den Buslinien SB 63 oder 68  „Simmerath Bushof“.