Schlagwort-Archive: Treffs

Jugendheim der Grenzlandjugend

Gewinnspiel: Grenzlandjugend verlost ein iPhone 5c

18. März 2015

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen angenehmer und Frühlingsgefühle kommen auf. Dies sollten für alle Jugendlichen ab 14 Jahren schon genug Gründe sein, mal wieder das Haus zu verlassen und den Offenen Treff der Grenzlandjugend in der Offermannstraße 31 in Roetgen zu besuchen.

Offener Treff startet mit Gewinnspiel in den Frühling

Für alle, die jedoch zusätzlich motiviert werden müssen: Am 16. April verlost das Team des Offenen Treffs unter allen teilnahmeberechtigten ein neues und natürlich SIM-lock freies iPhone 5c und das völlig kostenlos! Dazu erhält jeder, der donnerstags den Treff in der Zeit zwischen 18:00 und 22:00 Uhr besucht, ein Los zur Begrüßung geschenkt. Mit diesem Los kann er oder sie schon an der Verlosung teilnehmen und das iPhone oder einen der anderen Preise gewinnen. Darüber hinaus bestehen noch weitere Möglichkeiten, die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen: besucht man den Treff in der Zeit bis zur Verlosung öfter, so gibt es für jeden Besuch ein Los. Außerdem werden während des Treffs kleine Spiele veranstaltet, von denen der Gewinner oder die Gewinnerin ebenfalls ein Los erhält. Die Teilnahme an den Spielen ist ebenfalls kostenlos.

Wie man seine Gewinnchancen durch noch mehr Lose weiter steigern kann und wie die genauen Teilnahmebedingungen lauten, kann im Internet unter www.grenzlandjugend.de oder im Jugendheim der Grenzlandjugend nachgelesen werden.

Stadt Land Spielt!

4. September 2013

Spielen macht Spaß! Das wisst ihr ja selber. Mit anderen zusammen verschiedene Gesellschaftsspiele auszuprobieren und auch neue Spiele kennenzulernen ist bestimmt noch viel spannender.

stadtlandspielt

Die Gemeinde Roetgen, das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen und die KoKoBe Nordeifel haben sich zusammen getan und für euch ein besonderes Familienspielefest auf die Beine gestellt: Familien mit Kindern, Jugendliche sowie Kinder und Jugendliche aus integrativen Schulen und Kindergärten sind eingeladen, gemeinsam einen Nachmittag zu verbringen und zu spielen. Außerdem richtet sich das Fest auch an Menschen aus Wohnheimen und Werkstätten für behinderte Menschen. Dabei müsst ihr keine lästigen Spieleanleitungen lesen. Die Spielehelfer stehen euch zur Seite und erklären euch ganz genau, wie die einzelnen Spiele funktionieren.

Habt ihr Lust bekommen? Dann kommt doch am 8. September von 13 bis 18 Uhr nach Roetgen in den Bürgersaal der Gemeinde (Eingang Rosentalstraße).

Der Eintritt kostet 1 Euro pro Person. Für Familien mit bis zu 3 Kindern gibt es eine Familienkarte für 2,50 Euro. Seid ihr Inhaber der Familienkarte der StädteRegion Aachen, kostet der Eintritt für die ganze Familie sogar nur 2 Euro. JuLeiCa-Besitzer kommen sogar umsonst rein.

Auch die Stadtbücherei Würselen nimmt an der Aktion Stadt Land Spielt! teil. Von 14 bis 19 Uhr könnt ihr im Kulturzentrum “Altes Rathaus”, Kaiserstraße 36, spielen.

Die Aktion Stadt Land Spielt! findet bundesweit in vielen Städten statt. Mehr Informationen erhaltet ihr auf der Seite der offiziellen Seite.

Jugendliche gestalten Treff

21. März 2011

Wohin bei schlechtem Wetter, wenn man in Würselen-Scherberg auf dem Schulhof abhängt? Abhilfe gibt es demnächst durch die Jugendarbeit in Würselen. In einem ehemaligen Raum der Offenen Ganztagsschule können Jugendliche bei schlechtem Wetter – wenn es auf dem Schulhof und in der Umgebung doch zu ungemütlich wird –  bald einen Teil ihrer Freizeit verbringen.

Mit der Gestaltung des Raumes haben einige schon einmal angefangen. Mit dem mobilen Jugendarbeiter der Stadt Würselen – José Herbella – wurde schon einmal kräftig gesprüht. Der Anfang ist gemacht.